Zopffrisuren

Zopffrisuren für Extensions

Für Extensionsträger ist häufig ein Thema von großer Bedeutung: welche Frisuren kann ich mir mit meinen Echthaar Extensions machen?

Du hast Dir endlich den Traum von langem und voluminösem Haar erfüllt und möchtest jetzt all die Frisuren ausprobieren, die mit kurzem Haar nicht so umwerfend aussahen?

Aber funktioniert eine Flechtfrisur überhaupt, ohne alle Verbindungen zu entblößen?

Die Antwort ist: Ja! Es braucht nur ein bisschen Geschicklichkeit und Übung. Mit ein paar Tipps und Tricks wollen wir Dir in diesem Blogpost helfen, neue und glamouröse Frisuren zu stylen. Das Beste daran ist, dass Du diese Frisuren alleine zu Hause machen kannst.

 

Geflochtene Zöpfe mit Extensions

Flechtfrisuren können auch ohne Extensions eine Herausforderung sein. Hier steht eine Strähne hervor, dort ist der Zopf ungleichmäßig geflochten und am Ende löst man die gesamte Frisur wieder auf und hat eine halbe Stunde im Badezimmer verschwendet. So muss es aber nicht enden. Am besten machst Du geflochtene Zöpfe mit ungewaschenen Haaren, dadurch halten sie besser. Die Haare müssen nicht extrem fettig sein, aber eben auch nicht frisch gewaschen. Mit einem Conditioner-Spray oder Haar-Öl kann man noch die oberste Schuppenschicht glätten, um ein schönes Ergebnis zu bekommen.

Um die Verbindungen der Extensions zu verstecken sollte man zu Beginn des Flechtvorgangs aufpassen, alle hervorstehenden Clips, Tapes, Keratin Bondings oder Microrings mit einzelnen Haarsträhnen zu überdecken und mit Haarspangen und Haarspray zu fixieren. Danach kann man den Rest der Strähne ganz einfach wieder in den Zopf einflechten.

 

Pferdeschwanz

 

Der Pferdeschwanz ist eine der vielfältigsten Frisuren, die es gibt. Er kann elegant wirken oder sportlich. Er ist perfekt für einen faulen Tag zu Hause und einen chaotischen Tag in der Arbeit. Wenn Du allerdings eher dünnes Haar hast, kann er leicht aussehen wie ein kleines Rattenschwänzchen, das von Deinem Kopf hängt. Mit Ponytail-Extensions kreierst Du einen voluminösen Zopf, der für jede Gelegenheit passend ist. Die integrierte Strähne wickelst Du einfach um Den Haargummi und kaschierst damit den Übergang zwischen Deinem Echthaar und den Extensions.
Falls Du bereits permanente Extensions hast, kannst Du natürlich damit auch super einen raffinierten Zopf stylen. Benutze am besten zwei oder sogar drei Haargummis und auch hier bietet es sich an, die Haargummis mit einer Strähne zu kaschieren und mit Haarnadeln und Haarspray zu fixieren. Für einen Sleeken Look verwendest Du einfach Haarspray, bevor Du den Pferdeschwanz zusammenbindest. Beach Waves können sehr gut durch Salzwasserspray nachgeahmt werden und Trockenshampoo hilft Dir dabei Deine Haare griffiger zu machen.

 

Der Dutt

Ein Dutt, oder Bun, ist bei Celebrity´s und Fashion-Begeisterten beliebt. Sie bieten Dir im Alltag eine lässige Frisur, die trotzdem elegant aussieht. Messy Buns sind ideal für heiße Sommertage aber auch Half Buns sind mittlerweile total in Mode. Dafür teilst Du Deine Mähne einfach in zwei Partien und machst einen Dutt mit Deinem Deckhaar. Das „Unterhaar“ bleibt offen und mit ein paar Wellen darin, hast Du einen Look, der einfach ist und trotzdem toll aussieht. Hier gilt wieder die gleiche Regel wie bei den vorigen zwei Frisuren:

  • am besten funktioniert der Dutt mit ungewaschenem Haar
  • mit kleinen Hilfsmitteln wie Haarspray, Haarnadeln, Salzspray oder Trockenshampoo kann man die lästigen Verbindungsstellen leicht überdecken.

 

 

 

 

Diese Zopffrisuren sind perfekt für Extensionsträger, da sich die Verbindungsstellen der Extensions leicht kaschieren lassen. Du siehst, trotz Extensions kann man wunderschöne Frisuren kreieren und sich für alle Anlässe passend stylen. Stöbere doch mal durch unsere Kollektionen und lass Dich von der Vielseitigkeit von Haarverlängerungen und Verdichtungen überraschen.