Extensions Do's and Dont's

Du hast endlich die lange und voluminöse Mähne, von der Du schon immer geträumt hast und jetzt ist es an der Zeit den richtigen Umgang mit Deinen Hair Extensions zu lernen. Wenn Du zu den Extensions-Neulingen gehörst, dann können unsere Hair Extensions Do's und Dont's Dir dabei helfen Deine Haarverlängerung und Haarverdichtung lange gesund aussehen zu lassen. Es gibt nämlich einige Dinge zu beachten. Aber keine Sorge - wir haben hier alle wichtigsten Regeln für Dich gesammelt!

Hair Extensions Do's 

1. Mach mal Pause

Gönn Deinem Haar hin und wieder eine Pause von Hitze und Chemikalien. Du könntest eventuell auf Deine Naturhaarfarbe umsteigen oder einfach mal den Ansatz a la Ombré wachsen lassen. Und wenn Du Locken hast, die Du jeden Tag glättest, lass sie einfach mal ihr Ding machen!

2. Bürste Deine Haare vor dem Haare waschen

Vor und nicht nach dem Haare waschen ist wichtig. Bürste Dein Haar vor dem Waschen gut durch damit es nachher gut getrocknet und dann gekämmt werden kann. Du solltest es immer vermeiden Deine Haare zu kämmen wenn sie noch nass sind. Während Du Deinen Conditioner einwirken lässt, kannst Du Dein Haar zusätzlich mit den Fingern sanft entwirren.
 

3. Halte Dein Haar fest während Du es bürstest

Während Du die Spitzen bürstest, solltest Du Dein Haar immer festhalten damit nicht zu viel Druck auf die Verbindungsstellen ausgeübt wird. Nimm Dir also eine Strähne und halte sie in der Nähe der Kopfhaut fest. Dann kannst Du von unten nach oben bürsten und entwirren. Verwende ausserdem eine spezielle Hair Extensions Bürste.

4. Verwende nur spezielle Extensions Pflegeprodukte

Viele herkömmliche Produkte aus der Drogerie enthalten Sulfate, Silikone und Parabene, die Deinen Extensions schaden könnten. Auch Öle können, abhängig von der Art Deiner Extensions, ein Problem sein. Kaufe also am besten spezielle Produkte für Extensions damit Du keine bösen Überraschungen erlebst. 

5. Setze auf eine gute Haarqualität

Die Hair Extensions die Du auswählst werden Dich einige Zeit lang begleiten und daher solltest Du auf eine gute Haarqualität achten. Bei Rubin Extensions gibt es verschiedene Extensions Haar Qualitäten zur Auswahl, die alle sehr hochwertig sind.

Hair Extensions Dont's 

1. Wasche Deine Haare nicht zu häufig

Wenn Du Extensions trägst solltest Du Deine Haare maximal zwei mal die Woche waschen. Häufiges Haarewaschen trocknet nämlich sehr stark aus und kann die Lebensdauer Deiner Echthaar Extension drastisch verkürzen. Im schlimmsten Fall führt das tägliche Shampoonieren zu Allergien und Unverträglichkeiten oder Schuppen. Bei Extensions gilt: Weniger ist mehr!

2. Style Deine Haare nicht mit zu viel Hitze

Halte Dich mit Glätteisen und Co. hin und wieder zurück und lasse Deine Haare einfach mal so wie Mutter Natur sie geschaffen hat. Vielleicht probierst Du einfach mal einen Messy Bun oder eine aufregende Flechtfrisur aus. Es gibt so viel mehr als offene Haare und Ponytails.

3. Färbe Deine Extensions nicht selbst

Für ein perfektes Ergebnis solltest Du immer zu einem professionellen Hair Stylisten gehen. Das Färben von Eigenhaar ist für viele schon eine Herausforderung aber bei Extensions kommt noch mal eine Schwierigkeitsstufe dazu. Da viele Haarverlängerung vor dem Verkauf chemisch behandelt und gebleicht wurden, ist das Endergebnis oft unvorhersehbar für Laien. Lass Dir lieber von jemandem helfen, der sich wirklich auskennt!

4. Schwimme nicht in salzigem oder chlorhaltigem Wasser

Natürlich kannst Du mit Deiner Haarverlängerung auch mal einen gemütlichen Tag am Meer oder am Pool verbringen. Vorzugsweise steckst Du Dir dafür die Haare hoch damit sie nicht in Berührung mit Salz- oder Poolwasser kommen. Das könnte nämlich dazu führen, dass Deine Haare austrocknen und sehr schnell strohig aussehen. Falls Du professionell schwimmst, ist eine Bademütze anzuraten.
Du kannst also ziemlich viel mit Deinen Echthaar Extensions machen. Wenn Du diese Ratschläge befolgst, fügst Du Deinem Eigenhaar und Deiner Haarverlängerung sicher keinen Schaden zu und hast lange Freude daran!