Langhaarfrisuren

Langhaarfrisuren mit Extensions

Du fragst Dich, welche Hairstyles mit Deinen neuen langen Echthaar-Extensions gut aussehen? Es gibt unzählige Frisuren, die man mit kurzen Haaren nicht so gut machen kann wie mit langen. Und die Haare einfach immer offen zu tragen, ist auch langweilig. Langhaarfrisuren kannst Du mit den verschiedensten Extensions Arten zaubern. Du suchst nach Abwechslung und möchtest aufregende Frisuren mit Deiner Haarpracht kreieren? Wir haben ein paar Hairstyles gesammelt, die traumhaft zu langen, gesunden, wallenden Haaren passen!

Flechtfrisuren

Schöne Flechtfrisuren sind zeitintensiv. Sie brauchen Geschick und dauern manchmal ziemlich lange. Mit etwas Übung kann aber jeder eine kreative Flechtfrisur zaubern. Du kannst Dich frei entfalten und entweder mehrere Zöpfe machen oder einen langen, einen französischen Zopf oder einen Fischgrätzopf. 

Das Beste an dieser Frisur ist, dass Du damit die Verbindungsstellen Deiner Haarverlängerung gut verstecken kannst. Du musst natürlich beim Flechten beachten, dass Du die Verbindungsstellen mit einflechtest beziehungsweise mit den fertigen Zöpfen versteckst. 

Hier möchten wir Dir einige Flechtfrisuren vorstellen und Dir eine kleine Anleitung geben, wie Du sie selbst zu Hause nachmachen kannst:

Fischgrätzopf

Diese Flechtfrisur machst Du im Endeffekt gleich, wie einen gewöhnlichen geflochtenen Zopf. Allerdings verwendest Du anstatt der üblichen drei Strähnen nur zwei.

1. Teile Deine Haare in zwei gleichgrosse Strähnen
2. Nimm eine kleine Strähne von der linken äußeren Strähne und füge sie der rechten auf der inneren Seite hinzu.
3. Mach das Gleiche auf der linken Seite und fahre fort, bis Du bis ganz nach unten geflochten hast.


Halb offene Flechtfrisur

Diese Frisur ist sehr einfach, wenn Du weißt wie man einen Zopf flechtet. Du kannst allerdings auch einen Fischgrätzopf verwenden, um diese Frisur zu machen.

1. Nimm die obere Partie Deiner Haare und teile Sie von der unteren. Du kannst die beiden Haarpartien mit einer Spange oder einem Haargummi trennen.
2. Flechte jetzt die obere Haarpartie zu einem Zopf in der Mitte Deines Kopfes. 
3. Mach die untere Haarpartie wieder auf und fertig ist der Hairstyle!

 

Französischer Zopf

Diese Frisur braucht etwas Übung. Du wirst sie eventuell sogar ein paar Mal machen müssen, um den gewünschten Stil zu erreichen. Aber keine Sorge, mit etwas Training ist er genauso einfach wie die anderen Stile.

1. Nimm Dir eine Haarpartie vom Oberkopf und teile sie vom Rest Deiner Haare.
2. Fange an von vorne zu flechten und versuche immer wieder eine Strähne von der abgeteilten, unteren Haarpartie hinzuzufügen. 
3. So machst Du weitere, bis Du alle Haare eingeflochten hast. Nimm eine Strähne nach der anderen und las Dir dabei Zeit. Ziehe die Haare immer wieder fest.

 

 Zöpfe

Mit Ponytail Extensions machst Du Dir einen außergewöhnlichem, dichten und langen Pferdeschwanz. Das Haarteil kannst Du ganz einfach in einen bestehenden Pferdeschwanz einarbeiten und mit der integrierten Strähne die Verbindung verstecken. Danach kannst Du mit Deinem Ponytail natürlich alles machen, was Du möchtest. Vielleicht hast Du Lust, aus Deinem Pferdeschwanz noch eine Flechtfrisur zu machen? Oder Du machst Dir eine tolle Hochsteckfrisur damit. Dir stehen alle Möglichkeiten offen!

 

  Dutt 

Der Dutt ist die Wohlfühlfrisur schlechthin. Er ist ideal für sportliche Veranstaltungen, aber auch bei festlichen Events passt er gut. Je nachdem, wie man seinen Dutt kreiert, kann man ihn eleganter oder kecker aussehen lassen. Er ist auf jeden Fall für alle mit langen Haaren sehr gut geeignet und auch mit Remy Hair Extensions einfach zu machen.  

Deine langen offenen Haare kannst Du natürlich auch mit verschiedenen Haarschnitten aufpeppen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem stufigen Haarschnitt oder mit Stirnfransen? Damit ist der ganze Look plötzlich ein anderer. Lass Dich inspirieren und genieße den Sommer mit Deinen langen Haaren! Achte natürlich auch auf die Pflege Deiner Haarverlängerung, um lange gesund aussehendes Haar zu haben.